IPAktuell „Angst - die gedankliche Stellungnahme
auf die maximale Gefahr“

In der gegenwärtigen Situation sind Menschen oft angespannt, vorsichtig, zurückhaltend, was der Krise entsprechend
und nachvollziehbar ist. Bei genauer Betrachtung zeigen sich
in der anhaltenden Lage vermehrt grössere Ängste, die in gemilderter Ausprägung durchaus Bestandteil unseres Lebens sind.

Um mit Ängsten umzugehen, ist der erste Schritt, sie zu benennen. 
Dann werden sie in aller Regel auch etwas weniger. 

Und indem man über die eigenen Ängste spricht, 

ermuntert man andere, es auch zu tun.
Manfred Beutel ist Direktor der Klinik und Poliklinik
für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
der Universitätsmedizin in Mainz

Viele Grüsse, bleibt gesund
und 
habt einen entspannten Sommer
Holger
IPA Coaching
Holger Przybyla
Nerobergstrasse 10
D-65193 Wiesbaden
+49 172 655 37 00